1
Event wählen
2
Daten eingeben
3
Bezahlen
4
Tickets ausdrucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ticketkäufer

1. Präambel

Im Folgenden finden sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ticketkäufer ("Käufer"), welche Tickets für eine durch einen Ticketverkäufer ("Verkäufer") bei Cortex Tickets angebotene Veranstaltung kaufen. Cortex Tickets stellt unter verschiedenen Domains und Subdomains eine Plattform zum Verkauf von Tickets zur Verfügung.

2. Vertragsparteien und AGB des Veranstalters

2.1. Durch den Kauf eines Tickets auf einer von Cortex Tickets angebotenen Webseite entsteht nur zwischen dem jeweiligen Käufer und dem jeweiligen Verkäufer ein Vertragsverhältnis. Insbesondere ist Cortex Tickets nicht der Veranstalter der jeweiligen Veranstaltung und übernimmt nur im Auftrag des Veranstalters die Abwicklung der Transaktion.

2.2. Für die vom Veranstalter angebotene Veranstaltung gelten eventuell zusätzliche AGB, auf die Cortex Tickets keinen Einfluss hat. Der Käufer ist selbst dafür verantwortlich, sich über diese AGB vor dem Kauf zu informieren.

3. Gegenstand

Ist für die gewählte Veranstaltung die vom Käufer gewünschte Anzahl Tickets verfügbar, kommt ein Kaufvertrag nach Eingang der Zahlung und dem damit verbundenen Erhalt des Tickets (PDF-Link bzw. E-Mail) durch den Käufer zu Stande. Dieser Kaufvertrag kommt grundsätzlich nur zwischen dem Verkäufer und Käufer der Tickets zu Stande.

4. Widerrufsrecht

Es besteht kein Widerrufsrecht nach den Vorschriften bei Fernabsatzverträgen. Der Verkauf von Eintrittskarten durch einen Zwischenhändler ist gemäß § 312 b, Abs. 3 Nr. 6 BGB vom Anwendungsbereich der Vorschriften über Fernabsatzverträge ausgenommen.

5. Gesamtkaufpreis und Zahlungsmodalitäten

5.1. Der Gesamtkaufpreis ist sofort zur Zahlung fällig.

5.2. Sollte bei einer Bezahlung mittels Lastschriftverfahren keine genügende Kontodeckung vorliegen, ist der Käufer verpflichtet Cortex Tickets die daraus entstehenden Kosten – mindestens jedoch 10 Euro – zu ersetzen.

6. Erhalt, Verlust und Reklamation der Tickets

6.1. Unmittelbar nach Zahlungseingang erhält der Käufer die gekauften Tickets, sowohl zum Abruf online über einen PDF Dokument als auch an seine E-Mailadresse um sie auszudrucken.

6.2. Der Käufer ist selbst für seine Tickets verantwortlich und muss für einen gut leserlichen Ausdruck sorgen. Ein nicht leserlich ausgedrucktes Ticket kann zur Verweigerung des Einlasses bei der Veranstaltung führen.

6.3. Jedes ausgedruckte Ticket berechtigt nur einmalig zum Einlass bei der jeweiligen Veranstaltung. Weiteren identischen Tickets wird der Einlass verwehrt. Der Käufer achtet deshalb besonders darauf, dass er sein Ticket sicher aufbewahrt, es ihm nicht abhanden kommt und er die Tickets nicht doppelt ausdruckt.

7. Rückabwicklung

Wird die Veranstaltung abgesagt oder verschoben erfolgt eine Rückabwicklung durch Cortex Tickets nach Beauftragung durch den Verkäufer. Die Rückabwicklung erfolgt dabei über eine Gutschrift für den Käufer der jeweiligen Tickets.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Cortex Tickets behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, solange diese Änderungen dem Verkäufer zumutbar sind.

8.2. Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen der AGB.

8.3. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Ulm.

8.4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausdrücklich ausgeschlossen.

>>> Zur Veranstaltung

Verkäufer

Kirche Ramelsloh
Brackeler Str. 14F
21220 Seevetal

Tel: 01724506062

>> E-Mail an Verkäufer senden
>> Tickets erneut zustellen

Kreditkarten

Vorteile

Comodo secured